ALLE SUP-BOARDS ZUM 1/2 PREIS

Snowboards von Flow

damen

Länge

  • 80 cm
  • 90 cm
  • 100 cm
  • 110 cm
  • 115 cm
  • 120 cm
  • 125 cm
  • 130 cm
  • 134 cm
  • 135 cm
  • 138 cm
  • 140 cm
  • 141 cm
  • 142 cm
  • 143 cm
  • 144 cm
  • 145 cm
  • 146 cm
  • 147 cm
  • 148 cm
  • 149 cm
  • 150 cm
  • 150 W
  • 151 cm
  • 152 cm
  • 153 W
  • 153 cm
  • 154 MW
  • 154 W
  • 154 cm
  • 155 W
  • 155 cm
  • 156 cm
  • 156 W
  • 157 W
  • 157 cm
  • 157 MW
  • 158 cm
  • 158 W
  • 159 MW
  • 159 cm
  • 159 W
  • 160 MW
  • 160 W
  • 160 cm
  • 161 cm
  • 161 W
  • 161.5 cm
  • 162 cm
  • 162 MW
  • 162 W
  • 163 W
  • 163 cm
  • 164 cm
  • 164.5 cm
  • 165 MW
  • 165 cm
  • 165 W
  • 166 cm
  • 166 W
  • 167 W
  • 168 cm
  • 168 W
  • 169 W
  • 172 W
  • 172 cm

Bauweise

  • hybrid

Einsatzgebiet

  • all mountain
  • freestyle

HärteFlex

  • mittel

Modelljahr

  • 2018

sortieren nach ...

  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Beliebtheit aufsteigend
  • Beliebtheit absteigend
Artikel pro Seite
15 30 60      ALL

Flow Snowboards, Boards mit gutem Ruf

Innovation wird auch bei Flow, dem bekannten kalifornischen Markenhersteller für Wintersportartikel und Accessoires, großgeschrieben. Mit chicem Design, welches perfekt mit technischen Features gepaart wird, zeigt Flow mit jeder neuen Snowboard Kollektion, worauf es beim Snowboard Bau ankommt und es auf diesem Gebiet keinen Stillstand gibt. Die hochwertigen Flow Snowboards für jedes Terrain erhalten regelmäßig gute Bewertungen und die Flow Snowboards halten jedem Preisvergleich stand. Wenn auch Flow mit einer innovativen und hochwertigen Snowboard Bindung für Herren, Damen und Kinder in der Snowboard Szene bekannt geworden ist, der sogenannten Speed-Entry-Bindung, welche ein schnelles und bequemes Einsteigen und eine feste und gleichfalls flexible Verbindung zwischen Boots und Snowboard gewährleistet, haben vor allem die guten Flow Snowboards zu einem überdurchschnittlichen Bekanntheitsgrad der Snowboard Marke Flow beigetragen.

Aufbau der Flow Snowboards

Core, Shape, Belag, Flex und Design sind die Schwerpunkte, nach denen Profis beim Snowboardkauf ihre Entscheidung fällen. Aber auch für Snowboard Anfänger ist es interessant zu wissen, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt. Wenn es um den Kern von Flow Snowboards geht, kommt bei Flow nur Holz in Frage.

Der Tru-Flex Kern hat durch die natürliche Eigenschaft von Pappelholz unterschiedlicher Dichten, flexibel zu sein, den Vorteil, dass durch die perfekte Mischung von Gewicht, Volumen und Festigkeit das Snowboard kraftvoll und gleichmäßig popt, allen Ansprüchen und jedem Terrain optimal gerecht wird und so für Einsteiger wie auch Fortgeschrittene geeignet ist.

Der Tru-Flex Kern hat durch die natürliche Eigenschaft von Pappelholz unterschiedlicher Dichten, flexibel zu sein, den Vorteil, dass durch die perfekte Mischung von Gewicht, Volumen und Festigkeit das Snowboard kraftvoll und gleichmäßig popt, allen Ansprüchen und jedem Terrain optimal gerecht wird und so für Einsteiger wie auch Fortgeschrittene geeignet ist.

Der alternative Re-Flex Kern, ein spezieller, profilierter Tip to Tail Pappelholzkern, der durch Leichtgewicht und Robustheit besticht, bringt schnelle Reaktion durch die Symbiose von Agilität und Flex und ist sehr leicht. Ob High Speed auf der Piste oder Freestyle Aktionen im Backcountry, Flow Boards mit Reflex Core sind für alle Aktionen geeignet.

Beim Shape handelt es sich um die Form des Snowboards. Ob Camber oder Flat, Rocker, oder Hybrid Rocker, Flow bietet alle Bauarten, egal ob man Freestyle, Allmountain oder Freerider Boards sucht. Der Shape eines Snowboards wird bei Flow Boards nicht nur von der positiven oder negativen Vorspannung bestimmt, sondern ist eine Komposition aus Dicke und Verlauf des Pappelholzkerns, Sidecut und Flex, welche individuell an den Einsatzzweck und jedes Board angepasst wird. Darüber hinaus gehören beim Snowboard die Taillierung sowie Form von Tail und Nose (Ende und Spitze) der Boards zum Shape.

erklärung eines twintip shape

Von einem Twin-Tip Shape spricht man, wenn Tail und Nase deckungsgleich geschnitten sind. Mit einem Twin Tip Board lässt sich vorwärts wie rückwärts fahren, deswegen findet man sie vorwiegend bei Freestyle Snowboards. Twin Tip Boards sind relativ weich abgestimmt, weswegen sie mit starkem Kanteneinsatz gefahren werden müssen und im Tiefschnee eher ungeeignet sind.

erklärung eines direktional shape

Direktionale Shapes sind relativ hart abgestimmt und kommen oft bei Freeride Snowboards zum Einsatz, weil die Nose stärker aufgebogen und breiter tailliert ist, was mehr Auftrieb verleiht und viel Spaß beim Cruisen macht. So sind beim direktionalen Shape zwar Tail und Nose gleich breit, unterscheiden sich aber in der Länge. Die Bindungsbohrungen sind zum Tail etwas nach hinten versetzt, was Setback genannt wird. Directional Snowboards haben asymmetrischen Flex und einen steiferen Tail, dadurch wird das Boarden durch Tiefschnee leichter. Sie sind gut zu kontrollieren und in fast allen Situationen fehlerverzeihend.

Der Belag der Flow-Snowbords besteht je nach Modell aus Optix 2000, einer pflegeleichten, widerstandsfähigen und langlebigen Mixtur mit gleichmäßigem Gleitverhalten auf allen Untergründen oder Sintered 4000 mit ausgezeichneter Fähigkeit zur Wachsaufnahme und enorm gutem Gleitverhalten, haltbar und robust.

Die Oberflächen bei den Flow Snowboards bestehen je nach Modell aus zweilagigem Biax Fiberglass, Quadrax Fiberglass Laminates oder Quadrax Fiberglass Laminates mit Carbon, wo die Fasern im 30° Winkel von Tip zum Tail verlaufen. Vertikal verlegte Carbon-Strings an den Inserts entlang verstärken das gesamte Gefüge zusätzlich. Diese spezielle Matrix macht das Board unheimlich stabil, bietet Pop ohne Grenzen und gewährleistet eine überdurchschnittliche Drehfreudigkeit.

Die Seitenkanten (Sidecuts) bei den Snowboards von Flow sind je nach Modell in folgenden Ausführungen an den Boards zu finden:

EZ Dual Transitional Sidecut: Die Dual-Transitional Kante besteht aus einer Kombination von zwei Radien. Ein enger Radius für reaktionsschnelles Carving, ein unauffälliger Radius direkt vor dem Bug und Heck des Boards für raues Gelände und hohe Geschwindigkeiten. Diese Konstruktion bietet Fehler verzeihendes Fahren und schnelle Turns in jedem Gelände.

3-Dual Transitional Sidecut: Ein aggressiver Radius im Bindungsbereich sorgt für absoluten Halt und Kantengriff. Die 3D Transitional Sidecut Mischung ist einzigartig und sorgt für weichen Flex zwischen den Füßen.

P.D.T. Sidecut: Dieser mehrstufige Sidecut mit Flat im Bindungsbereich sorgt für beispiellosen Kantengriff des Boards. Die dreistufige Taillierung bietet flache Bereiche im Bindungsbereich und einen anderen Radius zwischen den Füßen, was ein sanftes und sicheres Fahren gewährleistet.

Flex ist die Bezeichnung der Härte des Boards, welche die Elastizität eines Snowboards definiert. Je flexibler ein Board ist, umso mehr Fahrfehler werden von diesem verziehen. Boards mit geringem Flex sind für Anfänger besser geeignet, weil sie sich bei niedrigen Geschwindigkeiten leichter drehen lassen und Fahrfehler eher verzeihen.

Slimewall-Seitenwangen

Whiskey: Diese spezielle Technik, auch Whiskey Royale Construction genannt, ist, wie auch der Name in Verbindung mit Snowboards, einmalig. Die Whisky - Technik bezeichnet bei Flow eine Konstruktion, bei der eine aus mehreren Komponenten bestehende, mikroporöse Gummischicht unter dem Fersen- und Zehenbereich der Bindungen platziert wird. Dies reduziert Vibrationen und absorbiert Stöße, der Kantengriff wird erhöht. Die Whisky Technik bei Flow Snowboards garantiert eine ruhigere Fahrt und erhöht den Komfort erheblich.

Technologien beim Flow Snowboard

Bei Flow Snowboards bestimmen Bezeichnungen wie I-Rock, EZ, EZ Rock, EZ Flatrock, POP Cam und Pow Cam die Beschreibung der Vorspannung der Boards.

I-Rock-Technologie

Flow Snowboard I-Rock Mit I Rock wird bei Flow Snowboards das Krümmungsprofil des Snowboards bezeichnet, welches vergleichbar mit dem Reverse Camber anderer Snowboard Marken ist. Mit dem positiven Sturz über den Bindungen ist das Board im Park und der Piste optimal zu fahren. I-Rock (Reverse Camber) mit konvexer Basis für ein natürliches Gefühl und Stabilität unter verschiedensten Bedingungen ist durch Camber im Bindungsbereich für hohe Stabilität beim Kantenwechsel und die Flat Rocker Nose und Tail für mehr Auftrieb und Flexibilität im Tiefschnee ein gutes Allroundboard.

EZ-Rock-Technologie

Flow Snowboard EZ-Rock Ein komfortables und entspanntes Fahrverhalten, die einfache Einleitung von Schwüngen und relaxte Runden im Park werden durch die EZ-Rocker Snowboards von Flow möglich. Ein sehr fein strukturiertes Reverse Camber Profil mit einem Mellow Rocker (Convex Basis) zwischen den Bindungen stellen Stabilität sicher. Bestes Beispiel ist das Flow Venus Snowboard 2015 für Damen, welches bei allen Schneeverhältnissen eine gute Figur macht.

EZ-FlatRock-Technologie

Flow Snowboard EZ-FlatRock Beim Flow EZ Flat Rocker Snowboard von Flow gestaltet sich, wie der Name schon sagt, der Hauptteil des Boards flach, sanfte Mellow Rocker vor Tail und Nose sorgen für reibungslose und stabile Fahrt, also ein ausgeglichenes Fahren mit dem Snowboard. Hier kann stellvertretend für die große Snowboard Auswahl mit EZ Flat Rock das Flow Viper Snowboard, ein stabiles All-Mountain/Freestyle Board genannt werden, welches durch neue TruTwin Shapes weicher ist und einen engeren EZDT Sidecut hat.

Pop-Cam-Camber-Technologie

Flow Snowboard POP-Cam Die als POP Cam bezeichnete 3-Phasen-Konstruktion ist flach zwischen den Bindungen und sorgt für mehr Grip auf Eis und hartem Schnee, anschließende Camber sorgen für stabilen und kontrollierten Lauf des Boards. 2 weitere Flats vor Nose und Tail sorgen für gute Stabilität und Auftrieb auch im Powder.

Pow-Cam-Camber-Technologie

Flow Snowboard POW-Cam Das 3-Phasen-Chamber-Bord von Flow bietet ultimativen Snowboard Spaß im Powder und auf der Piste. Diese spezielle Konstruktion mit traditionellem Camber unter den Füßen, einem Flat zwischen den Bindungen und Rocker/Flat vor Nose und Tail machen diese leistungsfähige Flow Snowboard Bauart zum Spitzenreiter für Fortgeschrittene und Könner.

Durch die konstruktiven Besonderheiten der Flow Snowboard POW-Cam und Flow Snowboard POP-Cam Modelle werden diese zu den Hybridboards gerechnet. Beste Beispiele bei Flow ist das Era Rocker Snowboard 2015, ein technisch ausgereiftes All Mountain Hybrid Rocker Board für alle Freestyle Fans oder das preisgünstige Flow Verve Snowboard, welches ausgezeichnet für Snowboarder passt, die ein elastisches True Twin Board mit viel Pop wollen.

Flow Snowboard Shop

Snowboards von Flow sind dank ihrer technischen Features auf dem neusten Stand, bieten für Damen und Herren, jeden Fahrstil und Geschmack das richtige Feeling und sind eine gute Alternative. Im Snowboard Onlineshop bietet Fun Sport Vision Flow Snowboards in einer imposanten Auswahl an. Auch im angeschlossenen Flow Outlet lassen sich preisgünstige und reduzierte Boards von Flow sowie Bindungen und Zubehör für Snowboards kaufen. Reduzierte Snowboards von Flow aus 2013 und dem Jahre 2014 sind durchweg günstig, sodass sich im Snowboardshop durchaus ein Schnäppchen machen lässt. Überzeugen Sie sich einfach vom großen Flow Snowboard Angebot, egal ob Sie Freestyler, Allmounter oder Freerider sind. Vergleichen Sie die Preise von Snowboards im Onlineshop oder führen Sie einen Online Preisvergleich bei FLOW Snowboards durch.

Fazit

Flow ist eine Snowboardmarke mit gutem Ruf. Snowboard oder Snowboardset, Snowboard Bindung oder Snowboardschuhe; egal was für das schöne Hobby im Winter benötigt wird, bei Flow ist jeder an der richtigen Adresse. Snowboard Neulinge lassen sich am besten beraten, wie die richtige Snowboardausrüstung aussehen muss. Genaue Informationen und Preise aller Flow Snowboards findet jeder vor einem Onlinekauf in unserem Onlineshop, in dem Flow Sportartikel günstig in großer Anzahl vorgestellt werden.