Sale bis -60% auf Burton Portofrei nach DE & AT

Snowboards von Nitro

damen herren

Länge

  • 36
  • 37
  • 90 cm
  • 95 cm
  • 100 cm
  • 105 cm
  • 110 cm
  • 115 cm
  • 120 cm
  • 125 cm
  • 130 cm
  • 134 cm
  • 135 cm
  • 137 cm
  • 138 cm
  • 139 cm
  • 140 cm
  • 141 cm
  • 142 cm
  • 143 cm
  • 144 cm
  • 145 cm
  • 146 cm
  • 147 cm
  • 148 cm
  • 149 cm
  • 150 W
  • 150 cm
  • 151 cm
  • 151 W
  • 152 W
  • 152 cm
  • 153 W
  • 153 cm
  • 154 W
  • 154 cm
  • 155 cm
  • 155 W
  • 155 MW
  • 156 cm
  • 156 W
  • 157 cm
  • 157 W
  • 157 MW
  • 157.5 cm
  • 158 cm
  • 158 W
  • 158 MW
  • 159 W
  • 159 cm
  • 159 MW
  • 160 W
  • 160 cm
  • 160 MW
  • 161 W
  • 161 MW
  • 161 cm
  • 161.5 cm
  • 161.5 W
  • 162 XW
  • 162 cm
  • 162 MW
  • 162 W
  • 163 W
  • 163 cm
  • 164 W
  • 164 cm
  • 164.5 W
  • 164.5 cm
  • 165 MW
  • 165 cm
  • 165 W
  • 166 MW
  • 166 W
  • 166 cm
  • 167 cm
  • 168 cm
  • 168 W
  • 169 XW
  • 169 W
  • 169 cm
  • 170 W
  • 171 cm
  • 172 W
  • 172 cm

Bauweise

  • camber
  • hybrid

Einsatzgebiet

  • all mountain
  • freeride
  • freestyle

HärteFlex

  • hart
  • mittel
  • weich

Modelljahr

  • 2019
  • 2020

sortieren nach ...

  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Beliebtheit aufsteigend
  • Beliebtheit absteigend
Artikel pro Seite
15 30 60      ALL

Nitro Snowboards

Kaum ein anderer Snowboard Brand widmet sich so intensiv dem Vergnügen der Snowboarder dieser Welt wie das US-Label Nitro. Nitro zählt zu den dominierenden Herstellern von Snowboards und Snowboardbindungen. Ebenso gehören Snowboardschuhe und Snowboardsets zu den beliebten Artikeln aus dem Hause NITRO. Extrem gute Qualität sowie funktionelle Details bei den Nitro Snowboards kennzeichnen die Nitro Boards und haben dieses Unternehmen zu einem der führenden Snowboard Marken weltweit gemacht.

Einfallsreichtum des Entwicklerteams, Vorschläge des Global Teams, welches aus so berühmten Snowboardern wie Elias Elhardt und Brandon Hobush besteht sowie hervorragendes Material und eine präzise Verarbeitung bei der Herstellung der Nitro Snowboards haben diese Snowboards zu den Lieblingen vieler Snowboard Enthusiasten werden lassen. Innovation wird bei Nitro großgeschrieben, was die ständigen Neuentwicklungen bei den Snowboards beweisen. Genau wie bei den 2015er Snowboards zeigt Nitro auch mit der Snowboard Kollektion 2016 wieder, dass technische Features in Verbindung mit einem ansprechenden Design die Herzen der Snowboardfahrer erobern können. Ob für Freeriding, Freestyle oder All Mountain, Nitro fertigt hochwertige Snowboards für jedes Gelände und jeden Leistungsstand

Die Bezeichnungen STANDARD CAMBER und CAM OUT CAMBER, LOWRIDER CAMBER und ROOF CHOP CAMBER sowie ZERO CAMBER und GULLWIN ROCKER kennzeichnen bei Nitro Snowboards die Bauformen, also die Vorspannung in Verbindung mit der Kantenausbildung. Beim Nitro Snowboard Kauf sollte der vorwiegende Einsatzzweck und das Fahrerlevel berücksichtigt werden, denn Tiefschnee, Piste oder Park verlangen unterschiedliche Vorspannungen und Taillierungen, um optimale Fahrt mit dem Board zu machen.

Standard Camber Bauweise von Nitro

Standard Camber Boards bei Nitro versprechen immense Stabilität bei hohem Speed und sind recht reaktionsfreudig. Die hohe Vorspannung bietet beim Freeriden entsprechende Sicherheit. Die Nitro Freeride Snowboards sind für Tiefschnee und All Mountain geeignet, wie das Nitro Magnum Snowboard 2015 mit der Kombination Roof Chop Cambers auf Power Lite Core, welches speziell für kräftige Fahrer mit größeren Füßen und breiterem Stance entwickelt wurde, um Fersen- und Zehenüberhang zu unterbinden.

Lowride Camber Bauweise von Nitro

Lowrider Camber Nitro Boards zeigen durch den sanften positiven Camber eine weiche und flexible Fahreigenschaft. Nitro Snowboards in Lowrider Camber Bauart sind die ultimativen Freestyle Camber Boards mit optimaler Menge an Flex, ohne dabei auf Snap, Stabilität und Pop zu verzichten. Ein gutes Handling, mittlerer Flex und dadurch leicht und spielerisch zu fahren, kennzeichnet die Lowrider Nitro Boards. Ideal für ein prickelndes Lebensgefühl auf der Piste oder beim Freestyle.

Zero Camber Bauweise von Nitro

Zero Camber, die Nitro Snowboards in der Bauweise Zero Camber, ebenfalls für Freestyler und Parkrider empfohlen, sind genau die richtigen Boards für Snowboarder, denen das Standard Camber zu hart und das Reverse Camber zu weich ist. Von Anfängern, Kindern, Mädchen und Frauen gern gefahren, ist das Profil vom Zero Camber Nitro Snowbord ideal für ein harmonisches Boarden mit guter Reaktionsfreudigkeit und einer gewollten Verspieltheit.

Roof Chop Camber Bauweise von Nitro

Roof Chop Camber, diese Bauweise beim Nitro Board kennzeichnet eine flache, leicht angehobene Centerbase für mehr Kontrolle und guten Stand. Diese absolut leichtgängige Bauart, mit einem schwachen positiven Camber und einer flachen Snowboard Mitte, bietet optimalen Kantendruck ohne zu verschneiden und unvergleichlichen Pop.

Gullwing Rocker Bauweise von Nitro

Gullwing Rocker, vergleichbar mit der Hybrid Camber Bauweise, welche die Vorteile einer positiven Vorspannung mit denen einer negativen Vorspannung verknüpft, werden für Parkrider und Freestyler empfohlen. Dieser Shape kommt zum Beispiel beim Nitro Mystique Gullwing All Terrain Damen Snowboard zum Einsatz, einem Snowboard mit frauenspezifischem und fehlerverzeihendem Fahrverhalten, gut geeignet für Park und Piste. Reaktionsfreude und ausgewogenes Fahrgefühl in perfekter Kombination machen das Nitro Board Gullwing zu einem gutmütigen Brett für fast jeden Einsatz.

Flat Out Rocker Bauweise von Nitro

Eine weitere Bauform der Nitro Snowboards sind Flat Out Rocker, bei dem Tail und Nose vor den herkömmlichen Kontaktpunkten des Boards angehoben sind, was alle Manöver leichter macht und Turns zum Vergnügen werden lässt.

Cam Out Camber Bauweise von Nitro

Das Cam Out Camber Board von Nitro, mit zartem Übergang in Tail und Tip, was das Snowboard zu einem reaktionsfreudigen Nitro Board für weiche, punktgenaue Landungen macht, gehört ebenfalls zum kompletten Nitro Snowboard Sortiment, sodass alle speziellen Einsatzzwecke und Fahrerlevel beim Snowboarden mit der gesamten Nitro Snowboard Linie optimal abgedeckt werden.

Viele Faktoren beeinflussen beim Nitro Snowboard die Fahreigenschaften. So spielen je nach Fahrweise Base (Belag), Aufbau und Kern (Core), Bindungswinkel, Abstand der Bindungen und Shape wie Flex eine große Rolle für das ungetrübte Snowboard Vergnügen auf der Piste oder im Powder. Der Einsatz im Tiefschnee erfordert andere Bauweisen als das Jibber Urban Snowboard für Street Rails. Vor der Bindungsmontage sollte auf jeden Fall klar sein, ob Goofy oder Regular die Fußstellung auf dem Board wird, also welcher Fuß auf dem Board vorn (Nose) und hinten (Tail) steht.

Bei der Graphite Base wird zur Sintered 4000 Base extra ein ausgesuchtes Graphitgemisch beigemengt, welches für minimale Reibung beim Gleiten sorgt sowie die Basis für Wachs aufnahmefähiger macht.

Bei einigen NITRO SNOWBOARDS wird mit hochwertiger Sintered Speed Formula HD Base, einem Belag mit hohem Härtegrad, absoluter Präzision für maximale Geschwindigkeit und langer Lebensdauer gearbeitet. Dieses neue Material ist sehr verschleißfest und bietet ausgezeichnete Wachsaufnahme. Zu sehen beim NITRO Board Team Gullwing X Sullen Snowboard Wide 2015, einem von in der Szene bekannten Tattoo- und Graffiti-Künstler gestylten Board, welches nicht nur durch brillantes Outfit überzeugt, sondern auch mit innovativer Technik vollgepackt ist.

Auch kommt Premium Extruded Base als Belag zur Anwendung. Dieser extrem robuste Belag steckt jeglichen Fremdkontakt meist ohne Beschädigungen weg und ist schnell, pflegeleicht und langlebig. Ideal für Boards, welche beim Urban- und Rail-Riding geschunden werden. Das strapazierfähige Nitro Mystique Gullwing - All Terrain Damen Snowboard mit spielerischem Fahrverhalten, Fiberglas verstärktem Vollholzkern und Bi-axialem Fiberglas für einen Fehler verzeihenden Flex und mühelose Turns ist das beste Beispiel für ein langlebiges Snowboard mit POP.

Von Hi-Def FH Base spricht man bei Nitro, wenn das Board den ultraklaren, schnellen und äußerst widerstandsfähigen Extruderbelag hat, der sich durch Härte und Robustheit auszeichnet, was absolute Wartungsfreundlichkeit bedeutet.

Ausschließlich bei den Nitro Highend-Boards verbaut, ist Sintered Speed Formula II Base, eine Oberfläche die aus der Weltraumforschung stammt, der ultimative Belag. Das Nanotech-Wachs-Material wird im gesinterten Belag tief in die Molekularsubstanz eingegossen und macht den Snowboardbelag blitzschnell und widerstandsfähig.

Shape, also die Form des Snowboards, ist ein beachtenswertes Detail beim Board, wenn es um die Fahreigenschaften und den Komfort beim Boarden geht. Der Shape eines Snowboards wird auch bei Nitro Boards nicht nur von der negativen oder positiven Vorspannung bestimmt, sondern ist eine Kombination aus Stärke und Verlauf des hochwertigen Pappelholzkerns, Flex, Taillierung und Sidecut. Alle diese Kriterien werden individuell an den Einsatzzweck eines jeden Nitro Boards angepasst. Ob Directional, Directional Twin, Twin oder Directional Wide und Directional Tapered, entscheidend sind das geplante Einsatzgebiet und das Fahrerlevel des Boarders.

CORE, der Kern des Nitro Boards, besteht in der Regel aus einem mit Laminat ummantelten Pappelholz Profilkern. des hochwertigen Pappelholzkerns, Flex, Taillierung und Sidecut. Alle diese Kriterien werden individuell an den Einsatzzweck eines jeden Nitro Boards angepasst. Ob Directional, Directional Twin, Twin oder Directional Wide und Directional Tapered, entscheidend sind das geplante Einsatzgebiet und das Fahrerlevel des Boarders.

Ein Powercore in entsprechender Dimension, welcher für optimales Fahrgefühl und Flex sorgt, ist der Tip-to-Tail Pappelholzkern, wie in den Modellen Nitro 2015 Lectra Fade Damen Snowboard, einem günstigen Nitro Allround Board für Damen und dem Prime Stacked Herren Snowboard 2015, einem perfekten Anfängerboard.

Der Powerlite Core ist das Leichtgewicht. Dieser speziell ausgesuchte Pappelholzkern sorgt trotz geringem Gewicht für maximale Stabilität. Einsatz findet er u. a. beim Nitro Magnum 2015, einem perfekten All Mountain/Freerideboard für große Jungs auf und abseits der Piste.

Powercore II Core, ein verstärkter Tip-to-Tail Pappelholzkern mit straffem Pop und hoher Lebensdauer, mit Bi-Lite Laminates, einem biaxial verlegten Fiberglas für den fehlerverzeihenden Flex und mühelose Turns ummantelt, findet beim Nitro Snowboard Addict Snowboard 2015 Verwendung. Dieses Snowboard überzeugt nicht nur durch Allround Freestyle Performance, sondern wartet mit originellen Graphics auf.

Sidecut, die Taillierung beim Nitro Snowboard, ist unterschiedlich und entsprechend des Verwendungszwecks ausgebildet. Die elliptische Kurve in den Seitenkanten der Nitro Boards erleichtert die Drehung mit dem Snowboard durch die moderate Taillierung. Ebenso wird eine respektable Torsionssteifigkeit erreicht, was wiederum ideal für Carving und harten Schnee ist.

Ein Radial Sidecut, ein einfacher Radius, macht ein Snowboard vielseitig verwendbar und berechenbar in allen Situationen. So ist das Mystique Gullwing All Terrain Snowboard mit Radial Sidecut ausgerüstet. In Verbindung mit einem mittleren Flex ist diese Kantenform für fast jedes Terrain geeignet.

Ein Progressive Sidecut, wie beim hochwertigen Nitro Pantera All Mountain Snowboard, welches seit über zehn Jahren feste Komponente im Nitro Sortiment ist, versetzt ein Board in die Lage, schnell und leicht Kurven einzuleiten und hat noch ausreichend Energie für die nächsten Tricks.

Beim Dual-Degressive Sidecut macht die beidseitig degressive Taillierung Absprünge und Landungen ohne Probleme möglich. Kraftvollen Turns sind ohne Einschränkungen ausführbar; ein Snowboard mit dieser Kante macht alles am Berg mit, wie das beliebte Nitro Team Gullwing, ein Medium Hybrid Rocker Nitro Snowboard, welches im Park, auf der Piste und im Backcountry gern gefahren wird.

Nitro Railkiller

Kanten: Railkiller

Nicht nur beim legendären Nitro T1 Snowboard nennen sich die Kanten Railkiller. Hier ist der Name Programm. Seit 2014 ist das T1 die Ikone in der Nitro-Snowboardlinie, der Cocktail aus natürlichem Boardfeeling und Snowboard Technologie ist Nitro beim T1 perfekt gelungen. Viele Nitro Freestyle Boards sind mit der stahlharten Railkiller Kante ausgerüstet, welche den meisten Einflüssen bei Fahrten "über Stock und Stein" schadlos widersteht. Dieses ultimative Snowboard Kantenprofil ist doppelt so stark und dick, als die Standardkante. Im Vergleich zu normalen Kanten ist die Stoßfestigkeit um 200% erhöht. Die Railkiller Edges sind somit 1. Wahl für Snowboarder, die vorwiegend im Park ihrem Hobby frönen.

Flex

Der Flex bei den Nitro Snowboards steht für die Härte und Flexibilität eines Snowboards. Angegeben wird er auf einer Skala von 1 bis 10. Flex 1 steht für sehr weich und 10 für extrem hart. Freestyler bevorzugen härtere Boards, weil sie stabiler zu fahren sind. Steife Boards mit einem Flex von > 5 liegen bei hohen Geschwindigkeiten enorm stabil. Gute Freestyle Snowboardfahrer geben steifen Boards den Vorrang, da sie direkter zu steuern sind. Flexiblere Boards < Flex 5 sind für Snowboardanfänger und Park Rider besser geeignet, weil sie Fehler eher verzeihen und sich schon bei niedriger Geschwindigkeit leicht drehen lassen. Dafür sind sie bei hohem Tempo schwerer zu kontrollieren.

Inserts/Setback

Die Bindungsbefestigungspunkte (Inserts) zur Montage der Nitro Snowboardbindung können je nach Snowboard Modell unterschiedlich sein. Gängig sind 2x4 Inserts und 4x4 Inserts bei Nitro. Oft werden die Inserts vom Hersteller mittig gesetzt, die Verschiebung in Richtung Tail nennt sich Setback. Das in Richtung Tail versetzte Setback sorgt für mehr Auftrieb und Kontrolle im Powder und auf der Piste. Je nach Können, Fahrstil und Gelände sollte man sich vor einem Snowboard Kauf über die Lage von Inserts und evtl. Setbacks informieren. Meist genau in der Mitte montiert sind die Inserts bei einem Nitro Freestyle Snowboard, damit ist Normal und Switch problemlos möglich.

Nitro Powerpods

Power Pods

Eine große Hilfe beim Befahren rutschiger, eisiger Pisten sind die Nitro Power Pods. Diese originelle Konstruktion bei den Nitro Snowboards erlaubt es dem Boarder, sich in Kurven übermäßig in Schräglage zu bringen, ohne zu stürzen. Die Power Pods geben unvergleichlichen Kantengriff und Präzision bei der Kurvenfahrt und beim schnellen Kantenwechsel. Die vergrößerte Breite unter der Bindung beschert dem Snowboard Haftung und Kantengriff wie auf Schienen. Auch bei kritischen Verhältnissen verliert man nicht die Kontrolle.

Fazit

Nitro Snowboards ist ein Label mit ausgezeichnetem Renommee. Insgesamt sind die Nitro Boards immer auf dem neusten Stand. Dank der innovativen Materialien wie BI-LITE-Fiberglas, welches für extreme Festigkeit, Style und verbessertes Boardgefühl entwickelt wurde sowie dem SPELL PROFILE, einem unkonventionellen für den Freestyle Snowboarder entwickelten Profil oder dem Neuestem in der Snowboardkern-Technologie, dem exklusiven KOROYD™ CORE, sind alle Nitro Boards eine gute Investition. Egal ob Baujahr 2014, 2015 oder die neue Kollektion 2016, Camber, Rocker oder Hybrid, All Mountain, Freerider oder Freestyle Board, mit Nitro Snowboards werden alle Wünsche erfüllt.