Inline Skates

herren uni damen kinder

Größe

  • M
  • L
  • S
  • 26/29
  • 29
  • 29/32
  • 30/33
  • 32
  • 32/35
  • 34/37
  • 35
  • 35/ 38
  • 36
  • 36.5
  • 37
  • 37.5
  • 38/41
  • 38
  • 38.5
  • 39
  • 39.5
  • 40
  • 40.5
  • 41
  • 41.5
  • 42
  • 42.5
  • 43
  • 43.5
  • 44
  • 44.5
  • 45
  • 45.5
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49

Farbe

  • alle
  • blau
  • grau
  • gruen
  • lila
  • orange
  • pink
  • rot
  • schwarz
  • tuerkis
  • weiss

    Schnürsystem

    • boa
    • schnellschnürung
    • schnürsenkel

    Modelljahr

    • 2013
    • 2014
    • 2015
    • 2016
    • 2017

    sortieren nach ...

    • Preis aufsteigend
    • Preis absteigend
    • Beliebtheit aufsteigend
    • Beliebtheit absteigend
    Artikel pro Seite
    15 30 60      ALL

    Inline Skates

    Dem seit den 1990er Jahren wieder aktuellen Inlineskaten, dem Rollschuhfahren der Neuzeit, liegt eine Intention US-amerikanischer Eishockeyspieler zugrunde, die ein geeignetes Trainingsgerät für den Sommer suchten.Neu entwickelte Inlineskates, bei denen die Rollen in einer Linie hintereinander montiert sind, wurden zuerst von Rollerblade auf den Markt gebracht. Inlineskates lassen sich wie Schlittschuhe fahren und kommen inzwischen von mehreren prominenten Herstellern wie K2, Powerslide oder FILA.

    Was sind Inline Skates?

    Der Name "Inline" sagt schon das Wichtigste und den Unterschied zu den klassischen Rollschuhen: die Inliner Rollen sind in einer Reihe hintereinander montiert. Die vorwiegend für den Qutdooreinsatz konzipierten Inliner sind nicht nur hervorragende Trainingsgeräte für den sommerlichen Einsatz auf Straßen, Wegen und in Funsport Parks, die Inline Skates werden auch gern von ganzen Familien als Alternative für lange Wanderungen benutzt.

    Verschiedene Arten der Inline Skates

    Je nach Anwendungsgebiet kommen verschiedene Inlineskates zum Einsatz. So sind Kinder Inliner, die mitwachsenden Inliner für Mädchen und Jungen mit geschmeidigen Rollen für komfortables Lernen und sicheres Fahren, mit spezieller Dämpfung ausgerüstet.

    Was sind Fitness Skates

    Fitness Skates verbinden Performance und Komfort. Diese auch als Freeride-Skates bezeichneten Damen- und Herren Inliner werden von Freizeit-Skatern und sportlich ambitionierten Fahrer genutzt. Die meist mit 80 mm Rollen und ABEC-5 Kugellagern ausgestatteten Inliner verfügen in der Regel über bequeme Softboots und eignen sich für Touren aller Art.

    Was sind Speed Skates

    Die auf Geschwindigkeit ausgelegten Speed Inliner, welche meist für Marathon- oder Langstreckenläufe eingesetzt werden, besitzen einen tiefen Schwerpunkt durch geringe Schuhhöhe, was einen besseren Bewegungsablauf beim Rollen ermöglicht. Die mit 100 mm Rollen sowie langer Radical Longmount Schiene und hochwertigen Kugellagern ausgestatteten Marathon Speed Inliner Skates ermöglichen sportliches Training und sind perfekt für jeden Wettkampf.

    Was sind Aggressive Skates

    Aggressive Skates, die so genannten Park Street Inliner, ermöglichen dank der überwiegenden Ausstattung mit kleineren Rollen und verstärkter Außenschale ein provokantes Fahren. Die auch als Stunt-Skates bezeichneten Inlineskates sind prädestiniert für das Fahren über Treppen, Geländer oder Rampen. Optimale Wendigkeit sowie hohe Stabilität kennzeichnen diese Inliner, welche für höchste Belastungen ausgelegt sind.

    Material & Technik der Inliner Skates

    Sicherheit und Komfort beim Skaten werden maßgeblich von den Eigenschaften der im Fachhandel oder online erhältlichen Inlineskates beeinflusst. Je nach Modell, Hersteller und Anforderungen an die einzelnen Disziplinen sind die Boots und Schienen unterschiedlich. Modelle mit Hartschale, Innenschuh und GT Kohlefaserschale kommen als Power Inliner bei Wettbewerben zum Einsatz. Der komfortable Innenschuh mit asymmetrischer Schnürung sorgt dort für eine perfekte Kraftübertragung. Eine spezielle Fiber-Tech-Außenschale gewährt Stabilität und außerordentliche Robustheit. Die Aluminium Schiene zur Aufnahme der Hydrogen 4 x 100 mm 85A Rollen mit HTO Lager widersteht jedem Ausdauer- und Schnelllauftraining, während das niedrige Profil die natürliche Bewegung beim Skaten begünstigt.

    Beim Fitness-Skaten wird den Softboots der Vorrang gegeben. So kommen Details wie Vortech Ventilationssysteme für Temperaturausgleich und bequemen Sitz sowie atmungsaktives, weiches Material mit einer der menschlichen Anatomie des Fußes nahe kommenden, drehbaren Manschette (auch Schaft oder Cuff genannt), zum Einsatz. So werden bei optimalem Komfort Kontrolle und guter Halt gewährleistet.

    Inline Skates Ausstattungsdetails wie Boa Lacing Verschluss, mikroverstellbare Schaftschnalle oder thermobehandelte Longmount Schiene aus einer hochfesten Aluminiumlegierung sind spezielle Merkmale der verschiedenen Inliner Modelle, wie auch Stability Plus Schuh oder seitlich verstellbare Racing Rollenachsen.