Sprache
Gratis Versand (DE,AT)
30 Tage Rücksendung
Kostenloser Umtausch
4.9 / 5.00

Alles lagernd! Versandkostenfrei nach DE & AT!

Skibindungen

(7 Artikel)
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-17%
Marker F10 Tour Bindung Black/White
Marker
249,00 € 300,00 €
Größe
S L
-20%
Fischer XC Tour Step-In IFP Langlaufbindung Black/White
Fischer
32,00 € 40,00 €
-20%
Atomic Shift MNC 13 Ski-Bindung Jet Black/White
Atomic
359,00 € 450,00 €
Größe
90
-20%
Rottefella BC Auto NNN-BC Langlaufbindung Black
Rottefella
52,00 € 65,00 €
-20%
Rottefella Performance Classic NIS Langlaufbindung Black/White
Rottefella
40,00 € 50,00 €
-20%
Rottefella Touring Automatic NIS Langlaufbindung Black/Silver
Rottefella
36,00 € 45,00 €

Wissenswertes zu Skibindungen

Alles eine Frage der Einstellung? Ja und nein... Ob Rossignol, Marker, Fischer oder eine andere Markenbindung; eine Skibindung erfüllt immer denselben Zweck: Neben der Verbindung von Skischuh und Ski geht es um Sicherheit. Skibindungen sorgen mit immer weiter perfektionierter Technik für die Sicherheit bei der Kraftübertragung und ein angenehmes Skifahren.

Wie finde ich die richtige Einstellung der Skibindung?

Damit eine Skibindung ihre Aufgaben richtig erfüllen kann, muss die Bindung optimal eingestellt sein. Messen, bohren, justieren, schrauben und prüfen... Eine Schibindung richtig zu montieren, ist für Profis mit entsprechender Technik ein Kinderspiel. Selbst sollte man ohne die entsprechenden Kenntnisse keine Skibindung montieren. Zuviel hängt von der richtigen Montage und Einstellung der Bindung ab. Am sichersten ist es immer, die Bindung in einem Fachgeschäft wie EASTSIDE einstellen zu lassen. Diesen Service bieten wir bei einem Neukauf von Ski, Skischuhen oder Skibindung kostenlos an. Ski-Experten prüfen dabei die Einstellung der Bindung in einer speziellen Bindungsmaschine, welche die Einstellwerte der Bindung korrekt anzeigt.

Sicherheit geht vor

Eine bedeutsame Aufgabe der Bindung ist es, sich im Falle eine Sturzes zu öffnen und so den Skifahrer von den Skiern zu befreien, um schwere skitypische Knie-, Fuß- oder Beinverletzungen zu verhindern. Bei einem Servicetag in der Saison 2012/2013 an der Piste in Sölden wurden vom Hersteller kostenlos Bindungen geprüft und anschließend neu eingestellt, da zirka ein Viertel der Skifahrer mit falsch eingestellter Bindung unterwegs waren. Diese Zahlen geben zu denken, denn eine richtig eingestellte Skibindung ist der Garant für unfallfreies und entspanntes Fahren im Schnee.

Welche Vorteile darf ich von der optimalen Skibindung außerdem erwarten?

Auch ein Vorteil der modernen und richtig eingestellten Skibindung ist, dass sich die Ski besser lenken lassen und man somit leichter fahren kann. Damit Ski und Bindung optimal aufeinander abgestimmt sind, empfiehlt sich immer die komplette Montage bei einem Skihändler oder im Skishop. Bei uns findest du die zurzeit besten Alpinski Bindungen von Marker, Fischer und Rossignol. Freeride und Freestyle Starter entscheiden sich für Bindungen mit hoher Elastizität für vertikale und laterale Bewegungen sowie optimaler Stoßdämpfung. Wenn die Wahl auf ein Alpinski-Set von beispielsweise Atomic, Salomon oder Völkl fällt, hat man eine mit Sicherheit passende Bindung dabei und ist fein raus.